www.darmarIT.de
Darius Biss & Markus Heiser GbR

darmarIT

Software Engineering

Software Engineering

Wenn eine Problemstellung nicht mit Standardsoftware oder nur mit sehr hohem Anpassungsaufwand gelöst werden kann, stellt die Erstellung einer individuellen und maßgeschneiderten Softwarelösung in der Regel einen effizienteren und kostengünstigeren Weg mit einem nachhaltigem Nutzen dar.

Unser Leistungsspektrum umfasst die Neuentwicklung zukunftsfähiger Anwendungen, die Erweiterung, Migration und Integration bestehender Systeme sowie die Implementierung komplexer Schnittstellen.

Wir begleiten Sie komplett über alle Phasen des gesamten Lebenszyklus der neuen Software hinweg. Das heißt, von der Anforderungsanalyse über die Entwurfs- und Realisierungsphase bis hin zur Systemeinführung und der anschließenden Optimierung und Wartung des Systems. Die zugehörigen Teilaspekte wie der Aufbau von Prototyp-Workshops, die Pilotierung der Software sowie die ausführliche Dokumentation des Systems und die Schulung von Mitarbeitern sind gleichermaßen Gegenstand unseres Leistungsportfolios.

darmarIT verfügt über eine langjährige Erfahrung in der systematischen Softwareentwicklung. Wir sind mit den aktuellen Technologien vertraut und setzen diese zusammen mit modernen Vorgehensmodellen als Basis in unseren Entwicklungsprojekten ein. Unser Engineering Prozess ist durch eine agile Vorgehensweise geprägt, dank der wir jederzeit schnell und flexibel auf sich ändernde Anforderungen oder Prioritäten - einer nicht selten zutreffenden Projektrealität - entsprechend reagieren können.

Mittels iterativer Entwicklungszyklen, in Form von Prototypen, präsentieren wir unseren Kunden frühzeitig Zwischenergebnisse. Mögliche Änderungswünsche oder Fehlvorstellungen können vorzeitig überarbeitet werden.

Bei jedem Projekt steht die Qualität der Software im Vordergrund. Der Einsatz agiler Methoden dient unter anderem der Qualitätssicherung. Während der Implementierungsphase wird bereits die Qualität des Programm-Codes durch eine testgetriebene Entwicklung und regelmäßige Reviews optimiert. Als Resultat wird die Software deutlich effizienter und robuster. Unser qualitätsbewusster Softwareentwurf erfolgt vorrangig nach den Kriterien Anwenderfreundlichkeit und hohe Ergonomie, Anpassbarkeit und Erweiterbarkeit, Modularität und Wiederverwendbarkeit sowie Integrität und Portabilität.

Der Ausschnitt unserer Leistungen im Bereich Software Engineering zeigt einzelne eingesetzte Technologien und Werkzeuge. Bei Bedarf bieten wir unseren Kunden, wie z.B. Software- und Systemhäusern, selbstverständlich auch einzelne Teilaspekte unseres Leistungsspektrums für die eigene Nutzung in ihren Projekten an.

Folgende Punkte fassen die einzelnen Phasen und wesentlichen Kriterien unserer systematischen Softwareentwicklung zusammen.

Software Life Cycle

  • Anforderungsdefinition (Lastenheft / Pflichtenheft)
  • System- und Prozessanalyse,
  • Entwurf (Softwarearchitektur, -Modellierung)
  • Implementierung
  • Modul- und Systemtest
  • Qualitätssicherung (Review)
  • Konfigurationsmanagement (Versionsverwaltung, Änderungsmanagement)
  • Dokumentation (Benutzer- und Betreiberhandbücher / API)
  • Qualifizierungsmaßnahmen (Mitarbeiterschulung)
  • Inbetriebnahme
  • Wartung

Allgemeine Kriterien

  • Anwenderakzeptanz und Usability
  • Internationalisierung
  • Transparenz
  • Modifizierbarkeit
  • Skalierbarkeit
  • Testbarkeit
  • Plattformunabhängigkeit
  • Modularität und Vermeidung von Redundanzen
  • Software Construction Management